Das Driftholt ist im Winterquartier!

Das Driftholt ist im Winterquartier!

Hallo Abenteurer, das Driftholt ist seit dem 03. November im sicheren Hafen und ist dort in den Winterschlaf gefallen. Wir bedanken uns bei Euch für die reibungslose Saison 2017. Es war uns ein Vergnügen, euch die wunderbare Landschaft des Amazonas des Nordens näher zu bringen. Wir hoffen, den Einen oder Anderen von Euch wieder hier bei uns […]

Bauprojekt: Driftholt Nr. II

Bauprojekt: Driftholt Nr. II

Liebe Urlaubsgäste,   aufgrund der hohen Nachfrage nach unserem Floss, dem Driftholt, nutzen wir die Winterpause um ein neues Floss zu bauen. Dieses wird selbstverständlich genauso in die Natur passen wie schon unser Erstes. Das bedeutet: Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Hausboote mit natürlichen Materialien gebaut werden und man somit das Gefühl bekommt […]

Tollense / Trebel Special mit dem Kanu

Tollense / Trebel Special mit dem Kanu

Hallo liebe Freunde des Kanusports, da wir nicht nur unser Hausboot, das Driftholt, sondern auch Kanus vermieten, haben wir hier einen kleinen Beitrag darüber gemacht. Der Kanusport an der Mecklenburgischen Seenplatte nimmt immer mehr zu. Egal ob auf dem Kummerower See, der Müritz oder auf Flüssen wie der Peene, der Trebel oder Tollense. Dies hat […]

Unser Hausboot startet in die Saison 2017 auf der Peene

Unser Hausboot startet in die Saison 2017 auf der Peene

Alles neu macht der Mai! Am 1.Mai haben wir unser, von vorne bis hinten, regeneriertes Hausboot in den Amazonas des Nordens zu Wasser gelassen. Zwar erobern wir dieses Jahr erst später als eigentlich gedacht die Peene, jedoch ist dafür das Ergebnis der Umbauten und Erneuerungen sehr zufriedenstellend für uns. Das Feedback von allen Seiten ist […]

Das Driftholt ist aus dem Winterschlaf erwacht!

Das Driftholt ist aus dem Winterschlaf erwacht!

Nach Fertigstellung aller Arbeiten an unserem Hausboot, ist dieses nun endlich aus dem Winterschlaf erwacht und wurde am 1.Mai zu Wasser gelassen. Das Ganze ist jedes Jahr aufs Neue ein ziemlicher Akt, da das Hausboot mit einer Länge von 9,5 Metern und einer Breite von 3 Metern sehr schwer zu rangieren ist. Doch auch dieses […]

Neues von der Trebel

Neues von der Trebel

Liebe Urlaubsgäste, seit Ende des Jahres 2016 ging das Gerücht herum, dass die Trebel nicht mehr beschiffbar sei. Das liegt daran, dass diese Teil eines Naturschutzgebietes ist. Nun herrscht Gewissheit: Die Trebel wird vorerst, mit dem Driftholt, nicht befahrbar sein. Der Motorbootverkehr wurde von der Wasserschutzpolizei eingeschränkt. Nach zahllosen Telefonaten mit dem Amt der Mecklenburgischen […]